Little Black Dress

fashionblogger, Munich, styleblogger, blog, photography, brunette, alinacorona, Alina Fischeralinacorona-dating-11alinacorona-dating-5alinacorona-dating-7alinacorona-dating-4alinacorona-dating-6alinacorona-dating-1aalinacorona-dating-10alinacorona-dating-8alinacorona-dating-1b

 

 

 

»Deutsch


H

eute mal wieder ein kleines Update meinerseits. Das zweite Semester hat begonnen und ich hatte bereits am ersten und zweiten Tag den ultimativen Stress. Ich traue mich sogar zu sagen, dass ich noch nie so knapp an einer Deadline war wie letzte Woche. Nachdem ich also meine zwei Hausarbeiten abgegeben habe und meinen durchaus beachtlichen Schlafmangel einigermaßen ausgeglichen habe bin ich ziemlich erleichtert, wenn ich morgen meine erste Klausur im Öffentlichen Recht hinter mich gebracht habe und endlich mal wieder ein bisschen Zeit für mich habe. Renovierungsarbeiten, Blogänderungen, Auto waschen, Kleiderschrank ausmisten – typische Frühjahrsaktivitäten. Und mehr Sozialleben sollte ich wohl auch mal wieder aufleben lassen :D

Wo wir gerade beim Thema Kleiderschrank ausmisten waren: Ich habe einfach das Gefühl, dass sich mit der Zeit so viele Dinge anhäufen, die man eigentlich nicht oft genug trägt, weil sie entweder nicht richtig passen oder aber nicht alltagstauglich und leicht zu kombinieren sind. Aber ich denke, dass ich die Zahl dieser Kleidungsstücke in den letzten Jahren schon gut reduziert habe. Es macht einfach viel mehr Sinn in zeitlose und qualitativ hochwertige Produkte zu investieren. In meinem Fall ist das kleine Schwarze nach wie vor ein absolutes Must-Have. Und um ehrlich zu sein habe ich bestimmt 5 schwarze Kleider. Auch das heutige Outfit ist ganz in Schwarz gehalten. Das Kleid, dass ich trage hat mir meine Mama weitergegeben. Ähnliche Kleider findet ihr aber zum Beispiel auf Esprit.de (Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung des heutigen Blogposts.) Da sind beispielsweise auch meine schwarzen Stiefel her, die ich hier und hier getragen habe (Die Stiefel sind zum Beispiel genau das was ich vorher mit hochwertigen und zeitlosen Stücken meinte: die habe ich jetzt bestimmt den 3. Winter in Folge getragen.) Oftmals wird mit Schwarz ja oft der Winter und düsteres Wetter assoziiert – aber ich finde, dass Schwarz genauso im Sommer oder jetzt im Frühling absolut tragbar ist.

Was haltet ihr vom Basic „kleines Schwarzes“? Habt ihr auch eins?

Ebenso würde es mich sehr freuen, wenn ihr mir ehrliches Feedback dalasst. Da ich in nächster Zeit wohl endlich wieder etwas mehr Zeit für den Blog habe, wäre das die perfekte Möglichkeit um Verbesserungswünsche eurerseits umzusetzen <3

 

 

 

» English 


T

oday it’s time for another update. I started my second semester one week ago with the most insane stress. I think I never was that close to a deadline but after handing in my two exams last week and somehow managing to regain some sleep I only have to finish my public law exam tomorrow before I can focus a little bit more on myself. I’m planning to do some renovations, blog changes, car cleaning, cleaning out my closet etc – typical spring activities. Oh and trying to get my social life back is on the list as well :D

Speaking about cleaning out my closet: I feel like I keep to many things that I don’t really wear because they don’t fit properly or are not going well with the rest of my wardrobe. I definitly made some progress there in the last years, because it makes so much more sense to invest in timeless high-quality pieces. In my case the little black dress is my absolute go-to. I think I’m owning 5 or so. This thought is represented in today’s look, which is all-black, what I absolutely love. The dress I’m wearing is originally from my mother. But you can find similar dresses on Esprit.de. (Special thanks for supporting todays blogpost). I got my boots there (I’m wearing them here und here) and wore them for almost 3 winters straight. So that’s what I meant when talking about high-quality pieces that last longer than one season. Often black is associated with cold temperatures and winter, but I think that’s not the case at all.

What do you think of the classic litte black dress? Do you own one yourself?

It would make me happy if you’d take the time to give me some general feedback on the blog. As mentioned before I’m going to have a little bit more time in the next week to make some changes to the blog, so if there is anything you want me to change, please mention it <3

No tags 0
2 Responses
  • Cindy
    April 26, 2018

    Traumhaftes Kleid! Der Schnitt ist super schön und es fällt so wunderbar! Da sieht man wieder, wie schön ein kleines Schwarzes Kleid sein kann. :-)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

  • Rica
    April 30, 2018

    Das Kleine Schwarze kann man wirklich immer tragen und so vielseitig kombinieren! Mir gefällt dein Look echt gut, gerade die Sonnenbrille passt unheimlich gut dazu :) Wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen!

    Liebe Grüße,
    Rica von Ivory Beauty

Hinterlasse einen Kommentar zu Rica Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *