classical

by

 

classical (4) barcelona-streets-17 barcelona-streets-28 barcelona-streets-21 barcelona-streets-14 classical (1) classical (3) barcelona-streets-7

 

When you have been following me on Snapchat and Instagram, you probably know that I spent a lot of time renovating. Or at least planning the renovation. I’m one of those people who are way better with planning than actually doing stuff. Don’t tell me I’m the only one! :D

I’m planning (there it is again :D) on doing more detailed post about my new room/apartment. Also I thought I could do some DIY posts as I’m planning (-.-) on doing a lot of things myself. Let me know what you’re interested in!

So it took me a few evenings to plan out how I want everything to look  like. And after some time a few questions started to come up. Which colours do I want to furniture to be? What about the wall colour? Which typ of floor? And: Which decor and furniture in general? Everthing mixed up or a very clean black-white look? Elegant or girl? Or both? Which style do I want my room to be in general?

For the last question a book helped me out a lot! When we were on out way back home from Spain, we stopped in Lindau and in a small interior shopping store I found this book by Westwing/Delia Fischer called „Das grosse Buch der Wohnstile“. I don’t want to go into details, but with this book I found out that my style is mostly classical with some girly and glamorous touches.

Maybe you know that Westwing also has an online shop called WestwingNOWTo be honest I already filled the cart on there about five times, only to realize that it might be too early to order furniture when the floor is not layed and the walls are not plastered and painted. But I coudn’t control myself completly. And nothing speakes against buying furnishure slowly and piece by piece, right?

In the end I ordered the bench Grit by Safaviehwhich I can perfectly imagine standing in front of the bed. The clear design and the beige seating combine the classical theme, making it the ideal addition to my room. The devlievery was very fast, the bench was packaged very well and it was easy to assemble the bench,

The photos I want to show you today represent the classical component I want my apartment to have. (And I also wanted to show you my new glasses, so a classical look kind of fit the whole theme very well :D)

What do you think of the bench? And what posts would you like to read about „living“ and „decoration“? I could for example show you my top tips on how to find your style when it comes to furniture and decoration? Let me know your thoughts and opinions in the comments!

 

Top // Oberteil – Amisu

Pants // Hose – StreetOne

Shoes // Schuhe – Esprit

Glasses // Brille – Carolina Herrera

bag & wallet // Tasche & Geldbeutel – Guess

calendar // Kalender – Filofax Finsbury

Bench // Sitzbank – Safavieh via WestwingNOW (hier)

 

Wer mir fleißig auf Snapchat oder Instagram folgt, weiß, dass ich die letzte Zeit damit verbracht habe zu renovieren. Oder besser gesagt die Renovierung zu planen. Ich gehöre wohl auch eher zu den Menschen die im Planen viel besser als im Umsetzten sind. Sagt mir bitte, dass ich da nicht die einzige bin! :D 

Detaillierte Posts zum Umbau kommen bald und sind  definitiv in Planung (ja, da haben wir es schon wieder…). Übrigens habe ich mir gedacht, würden sich zu diesem Thema auch sehr gut DIYs und Ähnliches anbieten, da ich einige Sachen selber machen werde. Lasst mir doch mal wissen, was euch da besonders interessieren würde.

Und wenn man also die Abende damit verbringt, die perfekte Einrichtung zu planen, sieht man sich natürlich irgendwann mit einigen Fragen konfrontiert. Welche Farben bei der Einrichtung? An den Wänden? Welcher Boden? Und die Möbel und Dekoration überhaupt? Alles bunt und gemischt oder doch eher schlicht und schwarz-weiß? Elegant oder Girly? Oder beides? Welchen Einrichtungsstil passt überhaupt am besten zu mir?

Bei der letzteren Frage hat mir ein Buch sehr geholfen. Ich habe es auf dem Rückweg aus Spanien in einem kleinen Einrichtungsgeschäft in der Lindauer Innenstadt entdeckt. Es handelt sich dabei um „Das große Buch der Wohnstile“ von Westwing bzw. Delia Fischer. Ohne jetzt genauer auf den Inhalt des Buches einzugehen (das kann ich gerne nochmal in einem separaten Post machen, wenn ihr wollt?), habe ich damit meinen Wohnstil als hauptsächlich klassisch interpretieren können. Dazu wird meine Wohnung wohl einige sowohl mädchenhafte und glamoröse Aspekte haben, gerade was Teile der Dekoration betrifft. 

Vielleicht wisst ihr, dass Westwing einen Onlineshop hat und zwar WestwingNOW. Und um ehrlich zu sein habe ich mir dort bestimmt schon fünfmal den Warenkorb vollgepackt und dann gemerkt, dass es vielleicht keine gute Idee ist Möbel zu kaufen, wenn weder der Parkett verlegt, noch die Wände verputzt sind. Aber so ganz beherrschen konnte ich mich dann allerdings doch nicht. Immerhin kann man ja mal langsam anfangen Möbel zu kaufen, richtig? 

Entschieden habe ich mich dann für die Sitzbank Grit von Safaviehdie ich mir bereits perfekt vor dem Bett vorstellen kann. Sie vereint mit den klaren Linien und der beigen Sitzfläche den klassischen Stil perfekt. Der Versand war schnell, die Sitzbank gut verpackt und sehr leicht aufzubauen. 

Die Bilder die ich euch heute zeigen willen, verkörpern sozusagen die klassische Komponente mit der ich mein Zimmer versehen will. (Und ich wollte euch auch meine neue Brille zeigen. Daher hat sich ein sehr klassischer Look angeboten :D)

Wie findet ihr die Bank? Und welche Posts würden euch zum Thema „Wohnen“ und „Einrichten“ interessieren? Aus gegebenem Anlass könnte ich euch meine Tipps vorstellen wie ihr euren Wohnstil findet? Lasst mir eure Meinungen zu diesem Post sehr gerne in den Kommentaren da!

 

 

 

No tags 0
43 Responses

Hinterlasse einen Kommentar zu Alnis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *