clarity

glass-5glass-10glass-2glass-6glass-4

I can’t believe how fast the months are passing by. Somehow I still feel like it’s march! There’s also not so much going on right now. Just daily live along with some really nasty exams. But I’m so excited for the next few months as I’m going to travel to some different destinations. I really love the location of todays outfit, since it is very clean and bright. But sometimes passerbys can be a little disruptive. For example: When we were taking the portrait photo (2nd photo) a woman was walking by. She then stoppend and said: „You know that the photo won’t look good when there’s a shadow in your face.“ I was to perplexed to say anything intelligent, so I only said „I know, thanks.“ Then she walked away like nothing happened. She probably didn’t wanted to be rude or anything but I would never go up to someone correcting them in what they are doing. You know what I mean? Sometimes people care a little to much about what’s unimportant and a little to less about the really important things. I have a few of this passerbys Storys to tell and most of them are quite amusing. For the bloggers reading this, have something similar happened to you as well. Share  your favorite story in the comments. It would be fun to read them.

Sweater // Pullover – Hollister

Necklace // Kette – Forever21

Boots // Stiefel – Esprit

 

Ich kann gar nicht glauben wie schnell die Monate vorbeiziehen. Es kommt mir vor als wäre es gestern, dass März war! Aber momentan passiert bei mir auch nicht viel interessantes. Nur der tägliche Alltag, zusammen mit ein paar lästigen Klausuren. Aber ich freue mich sehr auf die nächsten Monate, da wieder die Möglichkeit habe etwas mehr zu reisen und zwar zu ein paar unterscheidlichen Zielen. Bei dem heutigen Outfit liebe ich den Hintergrund total. Das Glass lässt ein sehr klares und helles Bild entstehen. Übrigens finde ich, dass Passanten manchmal ein bisschen störend, aber auch amüsieriend sein können. Zum Beispiel: Als wir das zweite Bild fotografiert haben ging gerade eine Frau vorbei. Sie blieb stehen und sagte „Du weißt aber schon, dass das Foto nicht gut aussieht wenn du einen Schatten im Gesicht hast.“ Ich war komplett perplex, sodass mir nichts kreativeres als ein „Ich weiß, danke.“ einfiel. Dann ging sie weiter als wäre nichts passiert. Sie hat es vermutlich nicht böse gemeint aber ich persönlich würde nie jemand Fremden ansprechen und in einer Sache korrigieren die er gerade tut. Wisst ihr was ich meine? Manche Menschen befassen sich glaube ich ein bisschen zu viel damit was Andere tun und ein bisschen zu wenig mit den wirklich wichtigen Dingen. Ich habe ein paar dieser Geschichten, die größtenteils wirklich ganz amüsierend sind. An die Blogger, die das hier lesen: Habt ihr schon ähnliche Erfahrugnen gemacht? Teilt doch eure lustigste ‚Passanten-Geschichte‘ in den Kommentaren. Es würde wirklich viel Spaß machen die zu lesen. 

 

 

 

0
2 Responses
  • Rica N.
    Mai 9, 2016

    Solche Passanten finde ich auch immer ziemlich unterhaltsam, mir selbst ist sowas aber noch nie passiert :D Das Outfit ist wirklich wahnsinnig schön und klassisch :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

  • Christine
    Mai 19, 2016

    Die Erfahrung mit Fremden bei Shootings habe ich auch schon öfter gemacht. Leider meistens eher auf die nervige Art… es kam schon mal vor, dass ein Model auch ziemlich belästigt wurde oder ständig Handfotos gemacht wurden… Das nervt dann irgendwann!
    Wobei ich auch recht viele harmlose und lustige Geschichten erlebt habe.

Hinterlasse einen Kommentar zu Christine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *